Confessions of a Quackbuster

This blog deals with healthcare consumer protection, and is therefore about quackery, healthfraud, chiropractic, and other forms of so-Called "Alternative" Medicine (sCAM).

Monday, September 11, 2006

Grander water: "Esoteric humbug"

(Original German version at bottom.)

Grander water: "Esoteric humbug"

Scientist won trial at the "Oberlandesgericht Wien" (High Court
Vienna,Austria)

Vienna (APA-OTS, 2006-09-06) - In a case that made national news, the High Court in Vienna, Austria, ruled in favour of Viennese biologist Dr. Erich Eder, after three years of trial. The Tyrolean company U.V.O., distributor of the GRANDER® products that supposedly "vitalize" water, had taken legal action against Dr. Eder as he had criticized their products as being "esoteric humbug".

Scientists and consumer protection organizations have known for long about the inefficacy of the Grander® devices: "It remains unexplained to me why these devices still are allowed to be sold. They obviously have no effect whatsoever", says Dr. Eder, an author and reviewer for the well-regarded scientific journal 'Hydrobiologia', and last year’s winner of the distinguished Science Encouragement Prize of the City of Vienna.

The final ruling of the Court: Dr. Eder is allowed to state that Grander technology and/or the Grander water are nothing but pseudoscientific humbug originating from esoteric ideas. Likewise, Dr. Eder's moral reproach of the fact that people suffering from serious diseases like boreliosis or cancer could be brought to trust the effects of the "miracle water" and do without urgently required medical treatment, was considered as justified.

Regarding a clear case of fraud, the Court regarded Dr. Eder's proof as insufficient, citing the Grander® distributor's three month free return "satisfaction guarantee" provided to the customers. Eder: "This part of the ruling is purely a legal technicality - I am proud of having cleared up this company's wrong allegations". Dr. Eder doubts that customers would recognize the inefficacy of the Grander devices fast enough for them to return them within three months.

Evidence put forward by scientific experts requested by the tribunal confirmed Dr. Eder's statement that no effect of Grander® water could be proven scientifically. The High Court has ruled in favour for Dr. Eder in a total of 88% of the claims. Recently in 2005, Grander® "technology" distributor Ecoworld NZ Ltd has been fined $60,000 in the Hamilton District Court for misleading people about the benefits of the Grander® water "treatment" system. The court also ordered compensation to be paid to consumers who purchased the product during the period under investigation. Dr. Eder: "I demand and explanation from the Austrian Science Minister, Elisabeth Gehrer: Why was Johann Grander, whose ineffective "invention" now has been officially ruled 'esoteric humbug', awarded with the Austrian Cross of Honour for Science? When will this distinction be revoked?"



--

Dr. Erich Eder
Department of Evolutionary Biology
Faculty Center of Zoology
Universität Wien
Althanstr. 14
1090 Wien - Vienna
AUSTRIA - EUROPE
http://homepage.univie.ac.at/erich.eder
www.urzeitkrebse.at



Grander-Wasser: "Esoterischer Unfug"
Kritiker gewann am Oberlandesgericht Wien

Wien (OTS) - Zum überwältigenden Teil bekam der Wiener Biologe und grüne Bezirksrat Dr. Erich Eder in einem Prozess Recht, den die Tiroler Vertriebsfirma der so genannten GRANDER(R)-Produkte, U.V.O., gegen ihn angestrengt hatte. Der Berufung der Granderwasser-Vertriebsfirma wurde vom Oberlandesgericht Wien in der Hauptsache nicht Folge gegeben, Eders Berufung hatte teilweise Erfolg.


Bereits seit Jahren wissen Wissenschaftler und Konsumentenschützer von der Wirkungslosigkeit der Grander-Geräte: "Es ist mir ein Rätsel, dass diese Geräte in Österreich noch immer vertrieben werden dürfen. Sie sind offensichtlich wirkungslos", so Eder, der unter anderem Autor und Gutachter für die renommierte wissenschaftliche Fachzeitschrift "Hydrobiologia" ist und im Vorjahr mit dem Wissenschafts-Förderungspreis der Stadt Wien ausgezeichnet wurde.

Das Urteil: Abgewiesen wurde u.a. das Begehren der Firma U.V.O., Eder müsse die Verbreitung der Behauptung unterlassen, dass es sich bei der Grander-Technologie bzw. dem Grander-Wasser um einen aus dem Esoterik-Milieu stammenden, parawissenschaftlichen Unfug handelt.

Auch der von Eder erhobene moralische Vorwurf, dass Menschen, die an gefährlichen Krankheiten wie etwa Borreliose oder Krebs leiden, möglicherweise leichtgläubig auf dringend notwendige medizinische Behandlung verzichten und auf die Wirkung des Wunderwassers vertrauen, sei laut Oberlandesgericht Wien sachlich begründet.

Einziger Wermutstropfen für Eder: Das Berufungsgericht sah den Wahrheitsbeweis zur Thematik "Die kommerzielle Nutzung grenzt an Betrug" als nicht erbracht an. Es fehle nämlich am Bereicherungsvorsatz, weil den Kunden ein zumindest 3-monatiges Rückgaberecht eingeräumt wird.

"Das ist halt eine juristische Spitzfindigkeit. Für mich zählt das Inhaltliche und im Ergebnis die Aufklärungswirkung für die Konsumenten": Es bleibt auch offen, ob die Kunden die Wirkungslosigkeit Ihrer Grandergeräte schnell erkennen und das beschriebene Rückgaberecht innerhalb von 3 Monaten in Anspruch nehmen. Ein Gerichtsgutachten hat Eders Aussage, es gebe keine Beweise für die Wirkung des Granderwassers, jedenfalls bestätigt. Das Oberlandesgericht Wien beziffert übrigens Eders Sieg als "88%ig" im ersten Verfahrensabschnitt.

Erst im Vorjahr war in Neuseeland die Grander-Vertriebsfirma Ecoworld wegen Irreführung der Konsumenten zu einer hohen Geldstrafe und zur Entschädigung der geprellten Kunden verurteilt worden.

Dr. Eder: "Erklärungsnotstand hat nun Ministerin Gehrer: Warum wurde Johann Grander, dessen wirkungslose Erfindung nun offiziell 'esoterischer Unfug' genannt werden darf, das Österreichische Ehrenkreuz für Wissenschaft verliehen? Wann wird es aberkannt?"

Rückfragehinweis:
Dr. Erich Eder
Tel.: 0650 87 211 87
mailto: erich.eder@univie.ac.at
http://homepage.univie.ac.at/erich.eder/wasser
Pressefoto: http://www.mdw.at/n_home.php?user=76TQ8296.jpg

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT ***

OTS0282 2006-09-06/16:14

061614 Sep 06





********************** Subscribe to this blog **********************
Enter your email address below to subscribe to
Confessions of a Quackbuster!


powered by Bloglet
**********

Reciprocal Links: An Invitation

Links to this post:

Create a Link

<< Home